Am 18. Juni 2021 verstarb DI Bernhard Lebenbauer im Alter von 77 Jahren nach schwerer, mit viel Geduld ertragener Krankheit. DI Lebenbauer hat auf dem Friedhof der Pfarre Graz-St. Veit seine letzte Ruhestätte gefunden.

Beim Begräbnis erwiesen ihm Ök.-Rat Thomas Wirnsberger und Rudolf Grabner die letzte Ehre. Thomas Wirnsberger: „Als Gründungsobmann des Steirischen Verbandes der landwirtschaftlichen Wildtierhalter darf ich unserem Gründungs-Geschäftsführer und langjährigen Geschäftsführer – Herrn Dipl.-Ing. Bernhard Lebenbauer - für seine vorbildliche Arbeit beim Aufbau unseres Verbandes mein aufrichtiges Danke sagen.“

DI Berhard Lebenbauer war für die Entwicklung der landwirtschaftlichen Wildtierhaltung in der Steiermark – und auch in Österreich – eine wichtige Persönlichkeit. Er gestaltete und erarbeitete als Referent für landwirtschaftliche Wildtiere der Landwirtschaftskammer Steiermark  die rechtlichen Grundlagen für das Halten von Wildtieren in Gehegen. DI Bernhard  Lebenbauer hat den Verband der landwirtschaftlichen Wildtierhalter in der Steiermark von 1996 bis zu seiner Pensionierung 2009 als Geschäftsführer aufgebaut und betreut. 

Aktuelles

  • Am 18. Juni 2021 verstarb DI Bernhard Lebenbauer im Alter von 77 Jahren nach schwerer, mit viel Geduld ertragener Krankheit. DI Lebenbauer hat auf dem Friedhof der Pfarre Graz-St. Veit seine letzte Ruhestätte gefunden.

    Weiterlesen ....

Nach oben