Die Tierhaltungstage in der ersten Dezemberwoche sind im Burgenland seit Jahren ein Fixtermin für Rinder-, Schweine- und Geflügelhalter sowie Halter von tierischen Alternativen. In diesem Jahr gibt es zum zweiten Mal einen FARMWILDTAG, zum Generalthema: Vermarktung mit höchster Wertschöpfung, am 6. Dezember in der Landwirtschaftlichen Fachschule in Güssing.

 

 Tierhaltungstag Farmwild
06. Dezember 2018
von 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: LFS Güssing
 
Generalthema:
Vermarktung mit höchster Wertschöpfung
 
08:30 Uhr               Registrierung zur Veranstaltung
 
09:00 Uhr               Begrüßung
                               KAD-Stv. DI Franz Vuk,
                               Tierzuchtdirektor, Landwirtschaftskammer Burgenland
 
09:15 Uhr               Perspektiven einer nachhaltigen Farmwildhaltung
                               DI Rudolf Grabner, Landwirtschaftskammer Steiermark
 
10:00 Uhr               Voraussetzungen einer erfolgreichen Direktvermarktung
                               Dr. Martina Ortner, Landwirtschaftskammer Österreich
 
10:45 Uhr               Pause
 
11:15 Uhr               Farmwildgehege – rechtliche Rahmenbedingungen und
                               amtstierärztliche Kontrollen
                               ATA Dr. Albin Klauber,
                               Bezirkshauptmannschaft Süd-Oststeiermark
 
12:00 Uhr               Mittagessen
 
13:00 Uhr               Kernpunkte der Zusammenarbeit
                               Verband landwirtschaftlicher Wildtierhalter in der Steiermark und 
                               Bgld. Wildtierzuchtverein
                               Ing. Johannes Gstöhl, Landwirtschaftskammer Burgenland
 
13:45 Uhr               Wildfleischvermarktung am Beispiel Wildhof Erhart
                               Engelbert Erhart, Maierhöfen 1, 3390 Melk
 
14:45 Uhr               Exkursionsbetrieb (Rotwild, Schwarzwild)
                               Fam. Stefan Unger, 7540 Urbersdorf 54
 
 
Leitung: Ing. Johannes Gstöhl
 
TGD-Anerkennung: 2 Stunden
 
Teilnahmegebühr (inkl. Mittagessen): nicht gefördert € 40,00, gefördert € 20,00
 
 
Anmeldung zur Veranstaltung bis 26. November 2018 Abteilung Tierzucht
Tel. Nr. 02682/702-500 oder per E-Mail tierzucht@lk-bgld.at
 

Aktuelles

  • Professor Dr. Manfred Golze referiert in Mooskirchen

    Professor Golze leitete jahrelang das landwirtschaftliche Versuchsgut Köllitsch in Norddeutschland und hat dabei die Abteilung Grünland - Tierhaltung geleitet. Er hat sich in seinen Forschungen umfassend mit Farmwild beschäftigt und gilt als der Fachmann in Deutschland.

    Weiterlesen ....

Nach oben