Das ist ein TGD-Grundkurs für alle, die Immobilisieren wollen

TGD Grundausbildung zur Arzneimittelanwendung in der Farmwildhaltung

Mit Praxisteil zur Immobilisierung von Wildtieren

Im Rahmen des Tiergesundheitsdienstes ist zur Einbindung der Landwirt:innen in die Arzneimittelanwendung ein Ausbildungskurs vorgeschrieben. Dieser Kurs für landwirtschaftliche Wildtierhalter:innen umfasst die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die Anwendungsarten von Arzneimitteln, die Arzneimittellagerung, die Immobilisierung von Wildtieren, die Hygiene sowie das Grundwissen rund um Mikrobiologie, Zoonosen, gehegerelevante Wildkrankheiten und Pharmakologie. Ein Praxisteil zur Immobilisierung von Wildtieren rundet das Programm ab.

Information: siegfried.walter@lfi-steiermark.at

Kursdauer

10 Einheite

Zielgruppe

Farmwildhalter:innen

Kursbeitrag

95 € gefördert (Landwirte) / 190 € ungefördert

Termin

5. März 2022

Beginn-Ende

09:00 - 18:30 Uhr

Ort

Steiermarkhof, Ekkehard-Hauer-Straße 33, 8052 Graz Wetzelsdorf

Information

Siegfried WALTER

Kursnummer

6-0016158

Trainer

Univ.Doz.Dr. Armin Deutz und Mag. Wilfried Laubichler

Veranstalter

LFI Steiermark

Mit-veranstalter

TGD Steiermark

 

 

Aktuelles

  • Für all jene, die einen TGD Grundkurs benötigen, weil sie Farmwild Immobilisieren wollen, gibt es am 5. März 2022 einen eintägigen Kurs dazu. Anmeldungen über LFI Steiermark unter: zentrale@lfi-steiermark.at

    Weiterlesen ....

Nach oben