Ein Kurs "Immobilisieren" wird für Herbst geplant

 

Farmwild fachgerecht zerlegen

In diesem Kurs erhalten Sie Informationen über die rechtlichen Vorschriften für  Schlacht– und Zerlegeräumlichkeiten sowie allgemeine Hinweise, die beim Schlachten von Farmwild beachtet werden müssen. Danach werden die einzelnen Arbeitsschritte (Enthäuten und Zerlegen) in Theorie und Praxis erläutert. Beim Zerlegen sollte die Verwendung des Wildfleisches bereits mitüberlegt werden. Um Damwild auch am Teller kennenzulernen, gibt es abschließend Kostproben von unterschiedlichen Fleischteilen.

  • Rechtliche Anforderungen an Schlacht– und Zerlegeräume; Zulassung von Schlachträumen
  • Lebendbeschau und Fleischbeschau bei Farmwild
  • Enthäuten, grob zerlegen und fein zerlegen
  • Erkennen, verwenden und Kostproben von Teilstücken

 

Termin

Termin für Herbst geplant

Beginn-Ende

 

Ort

 

Information

 

Kursnummer

 

Trainer

 

Veranstalter

LFI Steiermark

Mit-veranstalter

Landarbeiterkammer Steiermark

 

 

Kursdauer:

4 Einheiten

Zielgruppe:

Wildgehegebesitzer:innen, Jäger:innen, Direktvermarkter:innen, interessierte Personen

Kursbeitrag:

€ 58,00 gefördert; € 116,00 ungefördert

Mitbringen:

Schürze, saubere Stiefel

 

 

Aktuelles

Nach oben