Sachkundelehrgang "Schießen im Gehege" - am 29. November 2019

(Bundesverband Österreichischer Wildhalter)

Bitte melden Sie sich unter: office@wildhaltung.at  - Homepage: www.wildhaltung.at

 

 


Heimisches Wild - Vom Wald (Gehege) auf den Teller

Heimisches Wild ist gesund, fettarm und bei richtiger Behandlung auch eine geschmackvolle Alternative auf dem Teller. Im Kurs erhalten Sie Informationen zur Reifungslagerung, Grobzerteilung und Weiterverarbeitung der einzelnen Teilstücke zu geschmackvollen Lebensmitteln. Im Praxisteil erlernen Sie: Wild aus der Decke schlagen, Grobzerteilung, kochfertige Vorbereitung der edlen Fleischteile und Verarbeitung der minderen Qualitäten zu Burgern, Würsteln und Leberkäse. Mitzubringen: Weißer Arbeitsmantel oder Schürze, saubere Stiefel

Zielgruppe: WildgehegebesitzerInnen, JägerInnen, DirektvermarkterInnen, interessierte Personen

Referenten: Ing. Christian Forstner, Ing. Helmut Gaar

Kosten: € 89,00 gefördert für LandwirtInnen*  / € 178,00 ungefördert

Termin und Ort: Do., 17. Okt. 2019, 09:00 bis 17:00 Uhr 

LFS Grabnerhof, Admont

 

 

 

Aktuelles

  • Wir sind mitten in der Hauptsaison für Wildfleisch und viele Gastwirte setzen mit Wildwochen ein gastronomisches Zeichen. Viele unserer Betriebe haben ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis zu den Gastwirten und vermarkten ihr Wildfleisch aus dem bäuerlichen Gehege mit passenden Preisen. 

    Weiterlesen ....

Nach oben