Vorteile für Mitglieder

Statuten

Vorstand, Mitgliederversammlungen

Mitgliederversammlungen

Die Mitglieder des Leitungsorgans (Vorstandsmitglieder) verteilen sich auf die gesamte Steiermark.

Bei der Mitgliederversammlung am 1. April 2017 in Labuttendorf wurde ein neues Leitungsorgan (Vorstand) in geheimer Wahl gewählt. Die Mehrheit stimmte in einer geheimen Wahl für den Wahlvorschlag mit Obmann Franz Münzer und folgenden Mitgliedern des Leitungsorgans:

Franz Münzer, Obmann Trahütten 1 8530 Deutschlandsberg
Christian Fraiss, Obm.Stv. Brunnalmstrasse 22 8664 Großveitsch
Dr. Werner Friedel, Schriftführer Freiland 53a 8530 Deutschlandsberg
DI Franz Seidl, Kassier Pinkatalstrasse 28 8243 Pinggau
Hermann Gross Trotzerkreuzstr. 12 8530 Deutschlandsberg
Franz Kröll Sterglegg 9 8552 Eibiswald
Franz Kupfer Wölferberg 20 8421 Wolfsberg / Schwarzautal
Siegfried Purgstaller St. Lorenzen 76 8861 St.Georgen/Murau
Engelbert Zinnebner Gams 11 8911 Gams bei Hieflau

Zusammenfassung der Mitgliederversammlung vom 1. April 2017

Mitgliederversammlung_1

Wildhalter: Mehr Mitglieder und reges Interesse

Franz Münzer konnte auf erfreuliche fünf Jahre als Obmann der Steirischen landwirtschaftlichen Wildhalter zurückblicken. Die Mitgliederzahl konnte um ein Drittel auf 348 erhöht werden und das Interesse steigt ständig.

Aus- und Weiterbildung besonders wichtig

Obmann Franz Münzer betonte, dass die Aus- und Weiterbildung der Wildhalter besonders wichtig sind. Er verwies darauf, dass in den letzten Jahren 15 Kurse und Sachkundelehrgänge vom Verband angeboten wurden und dass daran etwa 400 Mitglieder teilgenommen haben. Die angebotenen Sachkundelehrgänge betreffen das „Schießen im Gehege“ sowie die „Immobilisierung“ und Zerlegekurse von Wildfleisch.

Obmann Münzer wurde bestätigt

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung standen auch Neuwahlen auf dem Programm und Franz Münzer aus Trahütten wurde mit großer Mehrheit für eine weitere Funktionsperiode von fünf Jahren gewählt. Neuer Obmann-Stellvertreter ist Christian Fraiss aus Veitsch. Sie sehen sich in der Pflicht der Mitglieder und wollen gemeinsam für die Weiterentwicklung des Verbandes arbeiten.

Bessere Vermarktung von Wildfleisch

Der Obmann des Bundesverband der Österreichischen Wildhalter Mag. Jürgen Laban stellte ein Maßnahmenpaket für die Verbesserung der Vermarktung vor. Damit soll die Eigenversorgung mit hochwertigem Wildfleisch erhöht werden, da bisher etwa 50% importiert werden. Die steirischen Wildhalter waren sich über die Umsetzung dieses Projektes nicht einig und weitere Gespräche sind notwendig.

Verdienstvolle Wildhalter geehrt

Im Zuge der Mitgliederversammlung wurden verdienstvolle Mitglieder geehrt. So dankte Obmann Münzer dem Kammerobmann Ök.-Rat Thomas Wirnsberger für seine aktive Mitarbeit als Gründungsobmann des Verbandes und überreichte ihm sowie Elfriede Seidl und Erich Muhr einen Geschenkskorb.

Wildhaltung eine interessante Alternative

Der Leiter der Tierzuchtabteilung, Dr. Horst Jauschnegg, verwies auf die große Bedeutung von alternativen Nutzungsformen für das Grünland, um auch in Zukunft eine gepflegte Kulturlandschaft zu haben.

Mitgliederversammlung_2

Foto: Obmann Franz Münzer ehrt Gründungsobmann KO Thomas Wirnsberger

Text: Rudolf Grabner

Foto: Rudolf Grabner

Kontakt

Landwirtschaftskammer Steiermark / Verband landwirtschaftlicher Wildtierhalter in der Steiermark

ZHdn. DI Rudolf Grabner

Hamerlinggasse 3, 8010 Graz

Tel.: 0316 8050 1424

E-Mail: rudolf.grabner@lk-stmk.at

Aktuelles

  • 2020 wird kein Mitgliedsbeitrag eingehoben

    Der Vorstand der landwirtschaftlichen Wildtierhalter in der Steiermark hat auf Antrag von Obmann Franz Münzer beschlossen, dass für das laufende Jahr 2020 ausnahmsweise kein Mitgliedsbeitrag eingehoben wird.

    Weiterlesen ....

Nach oben